Hamster, Ratten oder Mäuse in freien?





Da doch häufiger immer mal wieder das Thema "Ratten, Mäuse oder Hamster draußen "aufkommt möchten ich mit diesen Beitrag nochmal klar machen wieso, weshalb Garten, Balkon, Kaputzenpulli oder sonstiges nicht der geeignete Aufenthaltsort ist.

 

Mäuse Ratten und Hamster sind neophob. Das bedeutet: Sie haben Angst vor neuen, unbekannten Dingen, fremde Geräusche und Gerüche, sowie von fremden Personen/Tieren.

Sie vertragen keine Zugluft, sie sind sehr anfällig für Atemwegs-Erkrankungen. Aus einem kleinen Schnupfen kann sich schnell mal eine schwere Atemwegs-Erkrankung bilden, die im schlimmsten Fall chronisch werden kann.

Die Tiere sind dämmerungs- und nachtaktiv. Man sollte ihren Schlafrhythmus nicht stören und sie am Tag erstrecht nicht nach draußen schleppen. Das grelle Licht sind ihre Augen nicht gewöhnt. Dadurch kann es sogar zur Erblindung führen.

 

Außerdem sind Ratten und Mäuse Rudeltiere, da man schlecht ein ganzes Rudel auf der Schulter mit sich rumtragen kann sollte man den Tieren den Stress ersparen vom Rudel getrennt zu werden. Stress macht krank!

Eure Lieblinge können sich draußen mit Parasiten oder auch anderen Krankheiten anstecken wie z. B. Milben, Flöhe, Läuse, oder auch Würmer. Dies kann passieren, wenn sie mit Kot oder Urin von anderen Tierarten in Berührung kommen wie z. B. Katzen, andere wilde Ratten, Hunde, wilden Mäuse und auch Vögeln.

Dann wären da noch die zusätzlichen viele Fressfeinde wie Greifvögel.  Deren Geruch macht ihnen zusätzlich noch eine Menge Stress. Die Gefahr das ein Fressfeind die Chance nutzt und das Tier als Snack nutzt besteht natürlich auch.

Durch die hohe Schreckhaftigkeit kann auch zu Folge haben das eure Lieblinge sich sehr erschrickt und schnell wegrennt.  Da kann schon ein Autohupen, ein Hundebellen oder eine Fahrradklingel reichen.
Auch Auslaufgitter sind nicht geeignet. Zu schnell können sich die Tiere durchbuddeln und auf nimmer weidersehen verschwinden!

 

Prinzipiell gilt immer: Wenn raus dann nur in einer Transportbox zum Tierarzt, bei Umzug oder ähnlichen.